Maschinenbau

image
  • Kunde:Vertraulich
  • Kategorie:Maschinenbau
  • Datum:2016-2017
  • Status:Abgeschlossen
  • Umsatz:397 Mio. EUR in 2017
  • Tags:globaler Fußabdruck, Leistungsverbesserungsprogramm

Projektbeschreibung

Das familiengeführte Unternehmen mit rund 2.000 Mitarbeitern zählt zu den Marktführern seiner Branche. Nach anorganischem und internationalem Wachstum wurden wir gebeten, die notwendige Post-Merger-Integration über mehrere Bereiche zu unterstützen. Basierend auf der neuen Strategie galt es die zunehmende Komplexität entlang des Auftragserfüllungsprozesses zu reduzieren, die Durchlaufzeiten zu verkürzen, sowie die verschiedenen Produktions-standorte neu zu organisieren und an einem neuem Production-Footprint auszurichten. Das gesamte Konzept sollte auf Operational Excellence und Lean Management Prinzipien basieren.

Was wir gemacht haben

Basierend auf der neuen Strategie haben wir die gesamten Arbeitsabläufe an 7 Produktionsstandorten in ganz Europa analysiert und gemeinsam mit dem Management die bestmögliche Struktur erarbeitet, um zukünftige Herausforderungen zu bewältigen und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Aus der kombinierten Footprint- und Wertstromanalyse konnte ein enormes Verbesserungspotenzial identifiziert werden, dass in lokalen Initiativen realisiert wurde. Diese lokalen Initiativen wurden an den Standorten unter der Leitung des lokalen Managements umgesetzt. Darüber hinaus wurde das gesamte Programm auf Konzernebene gesteuert. Der Fokus des Integrationsprogramms wurde später bis hin zu den F&E-Prozessen und der Auftragserfüllungsprozesse ausgeweitet, um das angestrebte Verbesserungspotenzial nachhaltig zu realisieren.
image

Ergebnisse

Der größte Teil des identifizierten Potenzials konnte in den ersten 12 Monaten des Programms realisiert werden. Anschließend realisierte das Unternehmen empfohlene Design- und Konstruktionsanpassungen im Produktportfolio, um die Komplexität weiter zu reduzieren und wettbewerbsfähig zu bleiben.
  • Implementierung von unternehmensweiten operativen Kennzahlen
  • Shopfloor Management
  • Produktivitätssteigerung
  • Bestandsreduzierung auf Konzernebene
  • Reduzierung der Durchlaufzeit um 50%