Automotive

image
  • Kunde:Vertraulich
  • Kategorie:Automotive
  • Datum:2015-2017
  • Status:Abgeschlossen
  • Umsatz:38 Mio. EUR im Jahr 2018
  • Tags:Industrie, Automobil, Aluminium, Kunststoff, Serienproduktion

Projektbeschreibung

Veränderte Kundenanforderungen und organisatorisches Wachstum führten zu Schwierigkeiten entlang der gesamten Wertschöpfungskette am Stammsitz des Kunden. Da die Schwierigkeiten schneller zu wachsen schienen, als Lösungen intern angeboten werden konnten, wurde um externe Unterstützung gebeten. Der Rückgang der Produktivität, schlechter Lieferservice und negative Betriebsergebnisse waren offensichtlich, aber leider konnten die Ursachen vom Management nicht identifiziert werden, da sie sich auf die Aufrechterhaltung des Tagesgeschäftes und die Kontrolle der schwierigen Situation konzentrieren mussten. Wir hatten die Aufgabe, die Situation während einer 5-tägigen Analyse zu bewerten und Empfehlungen zur nachhaltigen Lösung der Situation zu geben und eine angemessene Grundlage für die Sicherung der Zukunft des Unternehmens zu schaffen.

Was wir gemacht haben

Wir arbeiteten mit einem sehr erfahrenen Team von Experten für Fertigungs-, Lieferketten- und Ingenieurtechnik zusammen, um ein Operational Excellence Assessment sowie der Analyse von Unternehmensdaten vor-Ort durchzuführen.

Darüber hinaus haben wir die angewandten Technologien, den Automatisierungsgrad der Anlagen und die geplanten Investitionen bewertet. Alle Ergebnisse, insbesondere die potenzielle Entwicklung der operativen Kennzahlen, wurden in Frage gestellt, um zukünftige Potenziale zu identifizieren. Die Ergebnisse wurden durch unsere Marktkenntnisse ergänzt und bewertet. Schließlich haben wir mit dem Kunden ein 3-monatiges Task-Force-Programm zum Stoppen des Cash-drains realisiert und ein 12-monatiges Programm entwickelt, um eine nachhaltige Basis für zukünftige Entwicklungen zu schaffen.
image

Ergebnisse

Alle identifizierten Potenziale konnten während des Implementierungsprogramms verifiziert und realisiert werden. In der Folge wurde das Unternehmen umstrukturiert und Kapital freigesetzt, um in neue Technologien zu investieren, die in eine wesentlich komfortablere Position zurückkehren. Der ROI unseres ganzheitlichen Programms wurde vom Kunden mit 5.1 berechnet.
  • Identifizierung und fokussierte Bearbeitung von Handlungsschwerpunkten
  • Implementierung neuer Unternehmens- und Betriebskennzahlen
  • Shopfloor Management
  • Produktivitätssteigerung von 23%
  • Einsparung von Materialkosten
  • Führungskräfteprogramm